2020er Weißburgunder feinherb 0.75l

feinherb

Artikelnummer:3
Alkohol13,5%
Säure5,4g/l
Restzucker8,8g/l
enthält Sulfite


7.40 €
für 0.75l, 9.87 €/ l
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Anz.:


Rebsorte:

Der Weiße Burgunder stammt ebenfalls aus dem Burgund und ist eine weitere Mutation des Spätburgunders. Seit 2005 haben wir den Weißen Burgunder im Anbau. Die Weine sind mild in der Säure, das Bukett erinnert an Quitte, Aprikose und manchmal Honigmelone.

Jahrgang 2020:
Die Vegetation der Reben begann Anfang bis Mitte April. Die darauffolgende trockene und warme Witterung führte zu einer raschen Entwicklung der Reben und einer sehr frühen Blüte. Im Weinberg hatten wir von Mai bis Juli daher viel zu tun, um dem schnellen Wachstum der Reben beizukommen.

In Folge der wochenlangen heißen Witterung setzte der Reifebeginn schon Anfang August ein. Die Abschlussarbeiten erfolgten dadurch bereits Mitte August. Zeitgleich begannen wir die Lesevorbereitungen, die gründliche Reinigung des Kellers und aller Geräte und Werkzeuge.

Unsere "frühen Sorten" holten wir bereits Mitte September ein. Die Burgunderlese erfolgte ab der letzten Septemberwoche. Die Trauben konnten gesund und gut ausgereift von Hand gelesen werden.

Vinifikation:
100 % Handlese, kurze-mittellange Maischestandzeit, temperaturgesteuerte Gärung, anschließend ein drei- bis fünfmonatiges Feinhefelager, Ausbau im Edelstahltank.

Verkostungsnotitz:
Duft: Mandelaromen
Geschmack: Honigmelone, Quitte, gehaltvoll, milde Säure

Lagerfähigkeit:
Ein-zwei Jahre.

Genuss-Empfehlung:
Bei 8 - 10 °C genießen.