2022

trocken

Artikelnummer:14-22
Alkohol11,5 %
Säure6,2 g/l
Restzucker3,8 g/l

5.80 €
für 1l, 5.80 €/ l
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Anz.:




Genuss 1.0 unser Einstiegssortiment:
Hier finden Sie fränkische Qualitätsweine für jeden Geschmack und Anlass.

Rebsorte:
Der Silvaner ist eine der populärsten Rebsorten in Franken. Seit nun mehr als 350 Jahren wird er bei uns kultiviert. Er spiegelt das Terroir perfekt wieder und bringt auf den Ipsheimer Keuberböden vielfältige Weine hervor. Sie reichen von unkomplizierten, frischen bis hin zu elgeanten, kraftvollen Weinen.

Jahrgang 2022:

Die Vegetation der Reben startete nach einem milden Winter mit wassergesättigten Böden. Nach einem durchschnittlichen Frühjahr folgte ein nicht endend wollender Sommer mit sehr vielen Sonnenstunden, hohen Jahresdurchschnittstemperaturen und niedrigen Niederschlagsmengen. Die Trockenheit prägte die Vegetation und wir waren enorm erstaunt wie gut unsere Reben diese Durststrecke überstanden haben. Gelegentliche Regenschauer im August linderten die größte Not und mit Beginn der Ernte vielen höheren Niederschlagsmengen vom Himmel. Dies führte zu einer frühen und auch sehr kurzen Lesezeit. Letztlich konnten wir eine Qualitativ und Quantitativ sehr gute Ernte einbringen.

Vinifikation:
and- und teils Maschienenlese, kurze Maischestandzeit, temperaturgestäuerte Gärung, anschließend ein drei monatiges Feinhefelager, Ausbau im Edelstahltank.

Verkostungsnotitz:
Duft: Aroma von Quitten und Zitrusfrüchten
Geschmack: Ein schnörkelloser Silvaner mit einer belebenden Säure.

Lagerfähigkeit:
Zwei Jahre.

Genuss-Empfehlung:
Bei 8 – 10°C genießen.