2020

edelsüß

Artikelnummer:14-20
Alkohol11,0 %
Säure6,3 g/l
Restzucker64,5 g/l
enthält Sulfite

10.00 €
für 0.5l, 20.00 €/ l
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Anz.:




Premium:
Niedrige Erträge, unsere besten Lagen, teilweise Lagerung im Barrique sind die Grundlagen für die einzigartigen Spitzenweine unseres Weinguts. Sie zeigen unser wahres Können. Einzigartiger Genuss für die besonderen Momente.

Rebsorte:
Grauburgunder ist seit dem 14 Jahrhundert in unserer Region bekannt. Er ist eine Mutation aus dem Spätburgunder. Er stellt hohe Ansprüche an die Lage und bevorzugt tiefgründe und kräftige Böden und passt daher sehr gut zu den Ipsheimer Keuberböden.

Jahrgang 2020:

Die Vegetation startete nach einem zu warmen Winter mit durchschnittlichen Niederschlagsmengen. Es folgte ein warmes Frühjahr mit überdurchschnittlichen Temperaturen und niedrigen Niederschlagsmengen. Spätfröste im Mai führten zu starken Schäden an einigen weit entwickelten Rebanlagen. Dies schränkte das Ertragspotenzail des Jahrgangs schon früh ein. Der insgesamt kühlere Jahrgang mit nur wenigen Hitzetagen über 30° C und einige Niederschläge im Sommer führten zu einem normalen Lesebeginn mitte September. Die warmen und trockenen Temperaturen während der rund dreiwöchigen Lesezeit bescherten uns eine kleine Ernte mit hervorragenden Qualitäten.

Vinifikation:
selektive Handlese, vollreifer Trauben am 11. September 2018 mit 106°Oe, temperaturgesteuerte Vergärung bei rund 18 - 20 °C, ca. drei Monate langes Feinhefelager, im Edelstahltank ausgebaut.

Verkostungsnotitz:
Nase: Vielschichtige Aromen von reifen Bananen, Datteln und Honig.
Mund: Eine fordernde Süße, komplex und langanhaltend.

Lagerfähigkeit:
Drei bis sechs Jahre.

Genuss-Empfehlung:
Bei 10 – 12°C ein guter Begleiter bespielsweise zu fettreichem Edelpilzkäse oder zu Desserts.