2020

trocken

Artikelnummer:11-20
Alkohol13,0 %
Säure6,1 g/l
Restzucker2,1 g/l
enthält Sulfite

12.50 €
für 0.75l, 16.67 €/ l
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Anz.:




Premium:
Niedrige Erträge, unsere besten Lagen, teilweise Lagerung im Barrique sind die Grundlagen für die einzigartigen Spitzenweine unseres Weinguts. Sie zeigen unser wahres Können. Einzigartiger Genuss für die besonderen Momente.

Rebsorte:
Der Silvaner ist eine der populärsten Rebsorten in Franken. Seit nun mehr als 350 Jahren wird er bei uns kultiviert. Er spiegelt das Terroir perfekt wieder und bringt auf den Ipsheimer Keuberböden vielfältige Weine hervor. Sie reichen von unkomplizierten, frischen bis hin zu elgeanten, kraftvollen Weinen.

Jahrgang 2020:

Die Vegetation startete nach einem zu warmen Winter mit durchschnittlichen Niederschlagsmengen. Es folgte ein warmes Frühjahr mit überdurchschnittlichen Temperaturen und niedrigen Niederschlagsmengen. Spätfröste im Mai führten zu starken Schäden an einigen weit entwickelten Rebanlagen. Dies schränkte das Ertragspotenzail des Jahrgangs schon früh ein. Der insgesamt kühlere Jahrgang mit nur wenigen Hitzetagen über 30° C und einige Niederschläge im Sommer führten zu einem normalen Lesebeginn mitte September. Die warmen und trockenen Temperaturen während der rund dreiwöchigen Lesezeit bescherten uns eine kleine Ernte mit hervorragenden Qualitäten.

Vinifikation:
Selektive Handlese, lange Maischestandzeit, temperaturgestäuerte Gärung anschließend ca. fünf Monate Feinhefelager, Ausbau im Halbstückfass.

Verkostungsnotitz:
Nase: Feiner Duft nach Mandeln und reifen, gelben Früchten.
Mund: Anregende Kombination aus reifer Frucht, viel Schmelz und Mineralität.

Genuss-Empfehlung:
Bei 10 – 12°C passt der Wein perfekt zu Fisch, Gemüsespezialitäten oder hellem Fleisch.

Lagerfähigkeit:
fünf bis sieben Jahre.